TOGETHER We Can Do It! ist ein Empowerment-Projekt und richtet sich an 16-20-jährige Mädchen und junge Frauen, mit und ohne Migrationshintergrund, die von uns Unterstützung bei der Aneignung von Schlüsselkompetenzen erhalten. Das Projekt wird über das BAMF durch Mittel des Bundesministeriums des Inneren, für Bau und Heimat gefördert.

Mit dem Projekt möchten wir die Teilnehmerinnen in ihrem Selbstbewusstsein, ihrer Selbstständigkeit und Selbstwirksamkeit mittels Qualifikationsangeboten stärken und dadurch ihre gesellschaftliche Teilhabe sowie das interkulturelle Zusammenleben in Deutschland fördern. Höhepunktdes Projekts ist die Planung, Organisation und Durchführung von Exkursionen
durch die Teilnehmerinnen zu selbstgewählten Orten innerhalb Deutschlands.

Wir sind auf der Suche nach Kölner Mädchen und jungen Frauen, die daran interessiert sind -gemeinsam in einer Jugendgruppe-, eine Exkursion zu planen und durchzuführen. Die Reisekosten übernehmen wir! Außerdem wollen wir in der Jugendgruppe durch regelmäßige Treffs, das selbständige Handeln fördern, das gewisse Know-how zur Vereins- und Jugendarbeit vermitteln, über gesellschaftlich relevante Themen diskutieren und in Kooperation mit dem In-Haus e.V. die Medienkompetenz verbessern.

Wegen der Corona-Pandemie und des damit verbundenen Versammlungsverbotes, werden die Veranstaltungen in erster Linie digital stattfinden.

Das Projekt startet ab dem 16.03.2021. A
Die Teilnahme ist kostenlos. Nur eine Anmeldung ist erforderlich, um den Einladungslink zur Veranstaltung zu erhalten.

Ihr möchtet dabei sein?
Dann schreibt uns einfach eine DM auf Instagram @smf_koeln oder kontaktiert uns über WhatsApp 0179-4988884/Email: e.atalay@smf-verband.de und meldet euch an!

 

 

Förderer:

Kooperationspartner